Rotwild in Berlin

Traurig, aber wahr. Wenn ich Rotwild sehen will, klappt das am besten in Berlin. In Wilmersdorf am Grunewaldsee gibt es ein Gatter und hier halten die Berliner Forstbetriebe ein paar Stücke, ich denke, die sollen die Fläche offen halten. Als ich heute mit meinen Jungs vom Spaziergang kam, standen ein Spießer und ein Schmaltier 50 m von der Straße. Der Berufsverkehr rollt vorbei, Spaziergänger gehen mit ihren Hunden gassi und das Rotwild äst in aller Ruhe. Verkehrte Welt und  trotzdem schön.image

image

image

Brunos erste Übernachtfährte

Heute stand wieder Schweißarbeit auf dem Programm. Da Bruno in den letzten Wochen die 4-8 Stunden Fährten sauber gearbeitet hat, war die Zeit für die erste Übernachtfährte reif. 

Gestern gegen 15 Uhr habe ich eine 200m Rotwildfährte getreten. Heute vormittag um 10 Uhr haben wir sie dann gearbeitet. Am Anfang war Bruno etwas hektisch und unkonzentriert. Ich habe ihn dann noch mal von der Fährte genommen und eine kurze Pause gemacht. Beim zweiten Mal klappte es ohne Probleme und wir kamen ohne Korrektur zum Stück. Auch dieses Mal habe ich keinen Schweiß benutzt. Danke an Ingo Töwe für die Rotwildläufe und das Haupt. So konnte ich weiter üben. Bei mir gibt es wenig bis kein Rotwild, die Sauen stecken im Feld und Damwild ist ja erst ab 01. Juli offen und mir ist das Übungsmaterial ausgegangen. 

Ich freue mich, dass die erste Übernachtfährte gut geklappt hat. Darauf können wir aufbauen und Bruno weiter auf die Brauchbarkeitsprüfung im September vorbereiten. 

Xaro arbeitet eine 20 Stunden Rotwildfährte. Getreten mit dem Weidwerk Fährtenschuh. Mittlerweile arbeitet er so schön ruhig, dass ist ein wahre Freude. Ich hoffe, ich bekomme diesen Arbeitsstil mit Bruno auch noch hin.  

Zuchtschau mit Bruno

Am 14.06 habe ich mit Bruno auf der Zuchtschau des DK Klubs Oderland teilgenommen. Bruno wurde hier mit einem vorzüglich bewertet. Die Freude war natürlich sehr groß. 

image

Aber nicht nur Bruno wurde ausgezeichnet bewertet. Ebenfalls ein V erhielten 4 seiner 5 Wurfgeschwister. Ein überragendes Ergebnis und eine Bestätigung der züchterischen Leistung des Zwingers vom Sauwerder. Außerdem erhielten zwei Hunde aus dem C Wurf in der Jugendklasse ein Sg1 und Sg2. 

image